Was sind Einzelseminare?

Einzelseminare sind ein- bis dreitägige Fortbildungsangebote für die Sozialarbeit, in denen Sie sich kompakt und praxisorientiert zu verschiedenen aktuellen Themen Wissen aneignen. So erhalten Sie wertvolle Impulse für Ihren beruflichen Alltag, z.B. als Sozialarbeiter, Sozialpädagogin oder Erzieherin.

Prüfungstraining

Vorbereitung auf die Hochschulzugangsprüfung

    • M.A. Daniela Zorn, IfW
PTF-2024 | 
Mo: 11.03.2024
weiterlesen

Frühlingserwachen mit allen Sinnen

Kinderyoga im Frühling

    • Karola Schröder
K02-2024 | 
Di: 12.03.2024
weiterlesen

Ich zähle jetzt bis drei

oder mit Kindern ins Gespräch kommen

    • Silke Schwartz, IfW
F04-2024 | 
Mo/Di: 15./16.04.2024
weiterlesen

Ernsthaft Heiter wenn es schwierig wird

Humor und Kreativität als Instrument im Alltag

    • Andreas Gottschalk
F05-2024 | 
Mi: 17.04.2024
weiterlesen

Gruppen leiten und Konflikte angehen

Einfluss nehmen auf Gruppendynamik und Rollenverhalten im Team

    • Ingo Westerholt
F06-2024 | 
Do/Di: 18.04./07.05.2024
weiterlesen

Und dann wächst du über dich hinaus

Menschliche Widerstandsfähigkeit in und nach Krisen entwickeln

    • Heike Albrecht
F08-2024 | 
Do: 25.04.2024
weiterlesen

Wir starten heute mal anders

Humor und Spiele als Instrument im Alltag

    • Andreas Gottschalk
F09-2024 | 
Mo: 27.05.2024
weiterlesen

Selbstfürsorge in helfenden Berufen

Wer sich um andere sorgt, muss gut für sich sorgen

    • Daniela Zorn, IfW
F12-2024 | 
Do: 30.05.2024
weiterlesen

Kindern Trauer zutrauen

Mit Kindern auf Augenhöhe Verluste bewältigen

    • Heike Albrecht
F13-2024 | 
Fr: 31.05.2024
weiterlesen

Kopf, Herz und Hand im Einklang

Wie Emotionen die frühkindlichen Bildungsprozesse bedingen

    • Anika Waschkawitz
F14-2024 | 
Mo: 03.06.2024
weiterlesen

Professionell handeln im Kinderschutz

Von der Alltagsbeobachtung zur Gefährdungseinschätzung zum Fallverstehen

    • Dr. Anja Schwertfeger
F17-2024 | 
Mi: 12.06.2024
weiterlesen

Konflikte im pädagogischen Alltag meistern

Bedeutung und Chancen von Konflikten

    • Dagmar Hoffmann
F18-2024 | 
Do: 13.06.2024
weiterlesen

Warum hörst Du nicht, was ich Dir sage?

Vier Ohren hören mehr als zwei

    • Silke Schwartz, IfW
F20-2024 | 
Mi: 19.06.2024
weiterlesen

Fit für Führung in der Kita

Sozialmanagement-Weiterbildung für die Kitapraxis: Wichtiges Instrument für die Personalentwicklung

    • Interdisziplinäres Ausbildungsteam; Wiss. Kursleitung: Dipl.-Soz.Päd. Silke Schwartz, IfW
W65-2024 | 
11.09.2024
weiterlesen

Einfach Gitarre spielen

Schnell Kinderlieder und einfache Songs begleiten lernen

    • Claudia Kluck
K03-2024 | 
Sa: 21.09.2024
weiterlesen

Musikalische Weltreise

Musikalische Entdeckungsreise rund um den Erdball

    • Dr. Heike Elftmann
K04-2024 | 
Sa: 28.09.2024
weiterlesen

Gelingende Kommunikation mit Eltern

Elterngespräche in schwierigen und belastenden Erziehungssituationen

    • Dagmar Hoffmann
K05-2024 | 
Di: 15.10.2024
weiterlesen

Widerstandsfähigkeit in Teams fördern

In Krisen und an Herausforderungen wachsen

    • Daniela Zorn, IfW
F30-2024 | 
Mi/Do: 16./17.10.2024
weiterlesen

Gibt es im Himmel Zuckerwatte?

Handlungsplan für den Umgang mit Verlusterfahrungen von Kindern

    • Anika Waschkawitz
K06-2024 | 
Fr/Sa: 08./09.11.2024
weiterlesen

Autismus-Spektrum-Störung: Basiswissen

Grundlegende Kenntnisse für Fachkräfte und Bezugspersonen

    • Fanni Peters
F35-2024 | 
Mo: 11.11.2024
weiterlesen

Schneeflocken tanzen im Advent

Kinderyoga im Winter

    • Karola Schröder
K07-2024 | 
Do: 14.11.2024
weiterlesen

Aggression, Stress und Bindung verknüpfen?

Herausforderndes Verhalten ganzheitlich verstehen und professionell handeln

    • Dr. Volker Haase, Systemischer Berater, Trainer für systemisches Aggressionsmanagement, VIR Trainer
W67-2024 | 
Do/Fr: 21./22.11.2024
weiterlesen

Ressourcen erkennen und nutzen

Bedeutung von „Schwarzen Schafen“

    • Silke Schwartz, IfW
F01-2025 | 
Do: 16.01.2025
weiterlesen

Yoga im Büro

Weiterbildung zur persönlichen Gesundheitsförderung

    • Karola Schröder
F02-2025 | 
Fr: 17.01.2025
weiterlesen

Fortbildung ist notwendig

Fortbildung ist gerade für Fachkräfte in der Kita oder der Krippe sowie im Hort wichtig. In Mecklenburg-Vorpommern ist sogar im KiföG gesetzlich vorgeschrieben. Das IfW bescheinigt natürlich die besuchten Fortbildungen im…..Heft. Neben dem Erlernen von neuen Ansätzen oder Methoden oder praktischen Ideen zur Erfüllung des Bildungsauftrages in einer Kindertagesstätte, hat aber auch der persönliche und fachliche Austausch eine Bedeutung. Gegenseitige Kollegiale Unterstützung ist auch Bestandteil von Weiterbildung. Weiterbildungen dienen der Steigerung der Fachkompetenz und der Sozialkompetenz, erhöhen die Methodenkompetenz und helfen Erzieherinnen, Erziehern oder Sozialassistenten sich vertiefend fortzubilden. Vertieftes Wissen hilft im Berufsalltag.

Fortbildung nur für ErzieherInnen?

Die Fortbildungsangebote des IfW richten sich an alle im Elementarbereich, egal ob Kita, Kindergarten, Krippe oder Hort tätigen Kräfte. Neben Erzieherinnen und Erziehern sind auch Kindheitspädagogen und Kindheitspädagoginnen angesprochen. Außerdem auch Sozial-assistenten oder sonstige Fachkräfte in der Frühpädagogik. Erzieher die in anderen Arbeitsbereichen tätig sind werden auch interessante Angebote finden.

Fortbildung für Tagesmütter

Neben der Erzieherin und dem Erzieher sind auch in der Elementarpädagogik Tagesmütter zu finden, die mit einer jugendamtlichen Genehmigung Tagesbetreuung anbieten. Auch für sog. Tagesmuttis gibt es Fortbildung, die z.T. auch gut besuchbar am Sonnabend stattfindet. Ziel der Angebote des IfW ist es, allen im Bereich der Kinderbetreuung tätigen Fachkräften eine interessante Angebotspalette zu offerieren.

Welche Inhalte werden angeboten?

Die Weiterbildungsangebote decken ein breites Spektrum ab. Es gibt beispielsweise musische Angebote, die sich mit Tanz, singen und musizieren beschäftigen und musikalische Spielideen vermitteln wie etwa dem trommeln. Auch weitere kreative Angebote zum bildnerischen Gestalten und malen mit Kindern sind im Programm. Die Natur Kindern näher zu bringen ist auch ein wichtiger Beitrag im Programm.

Besondere Herausforderungen etwas mit schwierigen Situation im Kita-Alltag, etwas psychischen Auffälligkeiten oder Bindungsstörungen oder aggressivem Verhalten oder geschlechtersensible Fragestellungen werden behandelt. Die Elternarbeit kommt auch nicht zu kurz.

Kommunikation ist Handwerkszeug jeder pädagogischen Arbeit. Daher sind auch stets kommunikative Angebote im Programm mit wertvollen Kommunikationstipps. Aber auch der Selbstschutz und die Burn out Prophylaxe, oder der gesunde Umgang mit Stress werden behandelt.

Wer sich für Leitungsaufgaben qualifizieren möchte findet ein spezielles Kita-Leitungsangebot. Dieses Sozialmanagement-Angebot bereitet umfänglich auf die Übernahme einer Kita-Leitung vor und schließt mit einem Zertifikat ab.