Bildung heißt Grenzen überschreiten

Sie suchen Fortbildungsangebote für den Sozialbereich? Das IfW ist spezialisiert auf Weiterbildungen für Sozialarbeiter, Sozialpädagoginnen, Erzieher sowie Erzieherinnen und macht Sie fit für Beruf und Karriere. Schauen Sie sich um und finden Ihre nächste Fortbildung…

Jahresprogramm 2019

Neu beim IfW: Fortbildungen für Pflegekräfte

Seit Jahren ist das Neubrandenburger IfW als Anbieter von Fort- und Weiterbildung für Erzieherinnen und Sozialarbeiter sowie anderen Fachkräften in der Sozialarbeit bekannt. Für 2019 werden jetzt erstmals auch spezielle Schulungen für Kranken- und Gesundheitspfleger, Altenpflegerinnen oder Pflegehilfskräfte sowie andere in der Pflege tätige Fachkräfte angeboten. „Damit kommen wir den speziellen Anforderungen in den PflegeberufenNeu beim IfW: Fortbildungen für Pflegekräfte ... mehr dazu

Das Fort- und Weiterbildungen 2019 ab sofort buchbar

Wir wünschen Ihnen für das Jahr 2019 Gesundheit, Erfolg sowie Neugierde auf unser Jahresprogramm. Seit vielen Jahren gibt es IfW ein gedrucktes Fortbildungsprogramm mit interessanten Angeboten für Sozialarbeiter und Sozialpädagoginnen oder Erzieherinnen heraus. Die angebotenen Fortbildungen erfreuen sich einer regen Nachfrage.  Neben bewährten und immer wieder angefragten Themen sind auch zahlreiche neue Fortbildungen aufgenommen worden.Das Fort- und Weiterbildungen 2019 ab sofort buchbar ... mehr dazu

Interview zu städtischen sozialen Brennpunkten

Kürzlich ist eine Segregationsstudie des Wissenschaftszentrum Berlin (WBZ) erschienen (s. diesen Blog). In dieser Studie wurden auch die MV-Städte Rostock, Schwerin und Neubrandenburg dezidiert untersucht. Unter Segregation wird das Fehlen einer sozialen Durchmischung der Bewohner in bestimmten Stadtteilen verstanden. Dies führt zu einer Ballung, i.d.R. von armen Menschen, in bestimmten Stadtteilen. Insbesondere Kinder und ältereInterview zu städtischen sozialen Brennpunkten ... mehr dazu

LAK unterzeichnet den Aufruf „Für eine offene und freie Gesellschaft“

Die LAK MV gehört zu den Unterzeichnern des Aufruf „Für eine offene und freie Gesellschaft“. Rassismus und Menschenverachtung nehmen in der Gesellschaft zu. Was gestern noch unsagbar war, muss man heute als unsägliche Aussage vielfach hören. In diesem Aufruf wird auf die Unteilbarkeit verschiedener Bereiche hingewiesen. „Auch die Soziale Arbeit ist hiervon betroffen“, betont Prof.LAK unterzeichnet den Aufruf „Für eine offene und freie Gesellschaft“ ... mehr dazu

Das IfW unterstützt die Arbeitgeber im Land bei der Veröffentlichung ihrer Jobangeboten

Gern unterstützen wir die Arbeitgeber/innen des Landes bei der Suche und dem Finden von geeigneten neuen Mitarbeiter/innen.  In der Menüleiste am oberen rechten Rand dieser Seite finden Sie den Button „Jobs“. Dort werden aktuelle Jobangebote in allen Arbeitsfeldern des Landes veröffentlicht, die uns erreichen. Wir hoffen, dass wir mit diesem Angebot die Fachkräfteentwicklung im LandDas IfW unterstützt die Arbeitgeber im Land bei der Veröffentlichung ihrer Jobangeboten ... mehr dazu

Landesarmutskonferenz (LAK) legt Stellungnahme zur Segregationsstudie vor

Das Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) hat kürzlich eine Studie über den Stand und das Ausmaß an Segregation in rd. 70 deutschen Städten vorgelegt. Darunter wurden auch drei Städte aus Mecklenburg-Vorpommern untersucht (Schwerin, Rostock, Neubrandenburg). Was versteht man unter Segregation? Dieses städtische Problem beschreibt die ungleiche Verteilung von Bevölkerungsgruppen verteilt über verschiedene Stadtteilgebiete. In MV sind besondersLandesarmutskonferenz (LAK) legt Stellungnahme zur Segregationsstudie vor ... mehr dazu

Was verdienen Sozialarbeiter?

Die aktuelle Gehaltserhebung des Fachbereiches Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung (SBE) der Hochschule Neubrandenburg und des Instituts für Weiterbildung (IfW) an der Hochschule Neubrandenburg ist veröffentlicht (Autoren: Johannes Boettner, Ulf Groth, Carmen Heymann). Hierin wird dargestellt, wie das Verdienstspektrum von Sozialpädagogen, nicht nur in Mecklenburg-Vorpommern, aussieht. Auch weitere berufspolitische Aspekte sind der Studie zu entnehmen.    Was verdienen Sozialarbeiter? ... mehr dazu

Haben Sie Interesse an einer Inhouseveranstaltung?

Immer mehr Einrichtungen, Heime, Kliniken oder Behörden lassen sich zielgenau zugeschnittene Fortbildungen ausarbeiten und ihre Mitarbeiter in den „eigenen vier Wänden“ schulen. Bei Interesse lassen Sie sich unverbindlich ein entsprechendes Angebot unterbreiten. Wir unterstützen Sie gern dabei. Übrigens: Die Themen unseres Fortbildungskataloges können nur eine Anregung sein. Es gibt noch viele andere Inhalte. Schreiben SieHaben Sie Interesse an einer Inhouseveranstaltung? ... mehr dazu