• P04-2020
  • Do: 04.06.2020, 10-17 Uhr
    • Dr. Stefan Schmidt, Berlin
  • Fachkräfte in der ambulanten Pflege, in Krankenhäusern, Heimen und Pflegediensten und andere Interessierte
  • min. 14 | max. 20 Teilnehmer
  • 99,50 € inkl. Kursmaterialien, Mittagessen, Pausenerfrischungen
    Bildungszuschüsse ...
  • Anmeldeschluss ist der 01.05.2020
  • Neubrandenburg
  • Anmeldeformular / Fragen zum Seminar?
  • Drucken

Lebensqualität für Menschen mit Demenz

Beste Sorge von dementen Patienten am Lebensende sichern

Wie lässt sich für Menschen mit einer demenziellen Erkrankung eine gute Lebensqualität am Lebensende sichern und wie können sie in einem würdevollen Sterben unterstützt werden? Praxisorientiert werden diese Fragen hier beantwortet.

Worum geht es?

Um diese konkreten und in der Praxis immer wieder herausfordernden Fragen dreht sich das Seminar. Es richtet sich an Pflegefachpersonen und Leitungskräfte aus den unterschiedlichen Versorgungssettings. Das Seminar zeigt forschungsbasiert und auf,
  • wie bei Menschen mit Demenz Schmerzen erkannt,
  • Hilfen organisiert und koordiniert werden können,
  • ein würdevolles Sterben ermöglicht werden kann.
Diese und weitere Fragen der Seminarteilnehmer/Innen, die oftmals mit einem Tabu belegt sind, werden in dieser Veranstaltung sehr praxis- orientiert beantwortet und reflektiert. Dadurch wird für die Arbeit mit dementiell erkrankten Menschen eine weitere Handlungssicherheit und Arbeitszufriedenheit erreicht.