• F29-2023
  • Do/Fr: 02./03.11.2023, 10-17 Uhr
    • Ingo Westerholt
  • Fachkräfte der Sozialen Arbeit, der Elementarerziehung, des Gesundheitswesens und andere Interessierte
  • min. 14 | max. 20 Teilnehmer
  • 241,00 € €
  • Anmeldeschluss ist der 29.09.2023
  • Neubrandenburg
  • Anmeldeformular / Fragen zum Seminar?
  • Drucken

Beraten in emotional aufgewühlten Situationen

Kommunikationstipps für schwierige und festgefahrene Situationen

Trotz guter Vorbereitung entgleisen manche Gespräche oder fahren fest. In diesem praxisorientierten Seminar konzentrieren wir uns auf die Gesprächsführung mit schwierigen Partner*innen. Ziel ist es, Strategien zu entwickeln und im Prozess zu bleiben.

Worum geht es?

Wie kann man in aufgewühlten Situationen (Angst, Wut, Blockierungen, Unterstellungen…) gewinnend auf der Beziehungsebene bleiben, d.h. den Konflikt entschärfen und trotzdem konsequent ziel- und lösungsorientiert in der Sache vorankommen?

Für solche Gesprächssituationen wird eine 2-Schritt-Strategie vorgestellt. Wir werden diese Strategie an verschiedenen Fallbeispielen gemeinsam üben. Eigene Fälle sind willkommen.