Resilient sein und gut für sich sorgen

Durch eine flexible Stärke in herausfordernden Situationen handlungsfähig bleiben

Wie können die eigenen Kräfte realistisch eingeschätzt, richtig eingesetzt werden? In diesem Seminar erleben Sie ein Krafttraining gegen negative Gefühle in der täglichen Arbeit. Sie werden einen neuen Blick auf die tägliche Belastung kennen lernen.
Online Seminar

Worum geht es?

Wie belastbar jemand ist und wie es ihm auch in psychischen und physischen Engpassituationen gelingt, handlungsfähig zu sein, ist individuell verschieden. Es ist aber nicht nur „von Natur“ gegeben, sondern kann trainiert werden. In diesem Seminar erfahren Sie mehr darüber und wie Sie persönlich von diesem Wissen profitieren.

Nachdem das Wort „Resilienz“ definiert und mit eigener Bedeutung gefüllt ist, geht es um die Klärung der Frage „Wie kommt es in belastenden Situationen zu Anspannung, Gereiztheit, Erschöpfung, Frust  bis hin zum Rückzug und zu Ohnmachtsgefühlen? Und wie komme ich aus diesen Gefühlen wieder heraus?“

Um eine persönliche Antwort darauf zu finden, ist es wichtig,  die eigene Belastbarkeit einzuschätzen. Wieviel kann ich mir zumuten und was ist zu viel? Außerdem ist zu erkunden: was stresst mich und noch wichtiger: was gibt mir Energie?

Nach dieser Analyse geht es darum am Beispiel konkreter Belastungssituationen Mittel und Wege zu entdecken, die in diesen Situationen helfen können. An Hand von Beispielen und im Austausch mit anderen Seminarteilnehmer/innen werden individuelle Verhaltensweisen entwickelt. Ziel ist die Entwicklung von Strategien und konkreten Schritten zu größerem Wohlbefinden mit Hilfe der Verbesserung der Resilienz.

Sie benötigen ein digitales Endgerät wie Laptop, PC, Tablet oder Smartphone sowie eine gute Internetverbindung. Sie erhalten Ihren Zugangslink kurz vor dem Seminartermin.