• F03-2023
  • Fr: 10.03.2023, 10-17 Uhr
    • Andreas Gottschalk,
  • Fachkräfte der Sozialen Arbeit, der Elementarpädagogik, des Gesundheitswesens und andere Interessierte
  • min. 14 | max. 20 Teilnehmer
  • 124,00 € inkl. Kursmaterialien, Mittagessen u. Pausenerfrischungen
    Bildungszuschüsse ...
  • Anmeldeschluss ist der 10.02.2023
  • Neubrandenburg
  • Anmeldeformular / Fragen zum Seminar?
  • Drucken

Der Weg zum Groove

Trommeln als verbindendes Element

Rhythmus und Trommeln sind dankbare Mittel, um miteinander zu musizieren. Im Seminar erlernen Sie einfache Spieltechniken des Trommelns. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Es geht um das Zusammenspiel und eine psychomotorische Stimulation.

Worum geht es?

Musizieren in einer Gruppe verbindet und bereitet Freude. Trommeln und Rhythmus sind dazu bestens geeignet. Ein Groove kann entstehen, also ein Mitreißenkönnen und Animieren zu einer Interaktion sowie ein Zusammenspiel, bei dem Euphorie sich einstellen kann. Perfektion und Virtuosität sind zunächst nicht erforderlich. Wichtiger ist das Aufeinander-Hören, das in den Kontakt kommen.

In diesem Seminar erproben wir gemeinsam einfache Spieltechniken auf Djemben, anderen Instrumenten und nutzen auch Alltagsgegenstände.
Bereichert wird das Seminar durch Rhythmusspiele und einfache Tänze.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber nicht hinderlich.

Bringen Sie gerne eigene (Rhythmus-) Instrumente und einen Gegenstand aus Ihrem Haushalt mit, mit dem Klänge erzeugt werden können.
Gemeinsam begeben wir uns auf den Weg in einen Groove. Lassen Sie sich zu einem Zusammenspiel einladen und nehmen Sie diese interessante Methode mit in Ihren Alltag, ein Zusammenspiel und ein Glücksgefühl kann entstehen.

Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, Wechselschuhe bzw. Socken sowie eine Yogamatte mit.