Neue Case Management Ausbildung beginnt im September

Das IfW ist die erste von der „Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management“ (DGCC) in Mecklenburg-Vorpommern zertifizierte Ausbildungsstelle. Seit Jahren werden Case Mager*innen für Jobcenter, Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Migrationsdienste oder kommunale Ämter und andere soziale Einrichtungen kompetent ausgebildet. In diesem September startet wieder eine der begehrten Ausbildungsdurchgänge, der mit einem Kolloquium im Juni 2020 abschließen wird. Die Absolvent*innen erhalten das DGCC-Zertifikat (bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen) und können danach den Titel „Case Managerin (DGCC)“ führen.

Case Management gewinnt in immer mehr Bereichen des Sozial- und Gesundheitswesens an Bedeutung. Es ist als Fallmanagement vorgeschrieben in Jobcentern.  Das verbindlich eingeführte Entlassmanagement in Krankenhäusern ist grundsätzlich eine weitere besondere Form des Case Managements. Die IfW-Ausbildungskurse zeichnen sich dadurch aus, dass i.d.R. die Teilnehmer*innen aus unterschiedlichen Arbeitsbereichen kommen und so schon während der Weiterbildung eine gute Vernetzung und gegenseitige fachliche Bereicherung stattfindet.

Ein ausgewiesenes Ausbilder*innen-Team sorgt für eine interessante und gut strukturierte Ausbildung. „Dieser Kurs hat meine berufliche Entwicklung sehr gefördert und mir persönlich viel Sicherheit in der alltäglichen Arbeit gegeben“, so fasste es eine Teilnehmerin des letzten Kurses resümierend zusammen.  Anmeldeschluss für die nächste Ausbildungsgruppe ist der 13.09.2019. Nähere Informationen zum diesem Angebot:

CM Flyer 2019

 

Veröffentlicht am