Mitteilung zur aktuellen Corona-Situation

Sehr geehrte Kunden*innen, Studenten*innen, Geschäftspartner*innen und Interessierte an wissenschaftlicher Weiterbildung,

Sie kennen uns, das Institut für Weiterbildung, als verantwortungsbewussten Bildungsdienstleister und konnten sich in den letzten Monaten davon überzeugen, dass wir auch in schwierigen Zeiten Ansprechpartner für Ihre Themen sind. Unser Handeln ist stets von besonderer Fürsorglichkeit geprägt. Diese Eigenschaft bewahren und nutzen wir auch in der aktuellen Gesamtlage.

Die weitreichenden Auswirkungen der Corona-Krise treffen uns in allen Lebensbereichen. Als verantwortungsvoller Bildungsanbieter unternimmt das IfW alles, um während unserer Angebote Mitarbeiter*innen, Kunden*innen, Studenten*innen, Geschäftspartner*innen und Interessierte an wissenschaftlicher Weiterbildung bestmöglich zu schützen. Wir halten uns dabei an die Richtlinien der Hochschule, die Sie jederzeit aktuell auf der Seite der Hochschule finden: https://www.hs-nb.de/hochschule/aktuelles/corona-info/

Die noch offenen Weiterbildungen in diesem Jahr haben wir gemeinsam mit den Referenten auf online umgestellt. In jedem Seminar werden die Referenten und Teilnehmer*innen durch das IfW technisch begleitet, um in einer möglichst ungestörten Atmosphäre im selbst gewählten Raum das Seminar zu besuchen.

Gemäß unserem Slogan: „Mit Bildung Grenzen überschreiten“ haben wir für das nächste Jahr wieder viele interessante Weiterbildungen für Sie zusammengestellt. Dieses Programm wird in der ersten Dezemberwoche an alle uns mitgeteilten Adressen verschickt. Noch vor dem 2. Advent werden wir es auch im Internet unter https://www.ifw-neubrandenburg.de/seminarkategorie/soziale-arbeit-seminare/ veröffentlichen.

Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen jederzeit per Mail ifw@hs-nb.de oder telefonisch 0395 5693 8700 zu kontaktieren:

Wir wünschen Ihnen und uns Allen Zuversicht sowie Ausdauer bei guter Gesundheit!

Das Team des IfW

 

Veröffentlicht am