Fachtag „Ja zur Migrationsgesellschaft“

Zwischen Bestandsaufnahme des bisher Erreichten und einer Reflexion der Arbeit mit Flüchtlingen und Migranten*Innen sollen neue wissenschaftliche Erkenntnisse, die für eine noch besser gelingende Praxis hilfreich sein können, vorgestellt werden. Anschauliche Beispiele werden dies verdeutlichen und laden zum kritisch-anregenden Austausch ein.

An diesem Fachtag soll auch die postmigrantische Gesellschaft als eine große Chance für das nordöstlichste Bundesland in den Blick genommen und eine rassismuskritische und diversitäts-sensible Reflexion angestoßen werden.

Das Programm und das Anmeldeformlar für diesen Fachtag finden Sie beim Seminar F20-2019 oder unter folgendem Link:

F20-2019 Programm

Veröffentlicht am