Ein interessantes Modellprojekt stellt sich vor:

„Mehrsprachigkeit leben!“ heißt das neue Modellprojekt der RAA M-V (Regionale Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie). Die zwei Säulen des Projekts sind die beiden Sprach- und Elternbildungsprogramme Griffbereit und Rucksack KiTa, die sich an Eltern mit und ohne Migrationsgeschichte richten sowie an ihre Kinder zwischen 1 und 6 Jahren.  Durch konkrete kindgerechte Aktivitäten werden die kindliche Entwicklung und insbesondere die Sprachkompetenzen der Kinder ganzheitlich gefördert. Die Mehrsprachigkeit wird dabei als Potenzial der Kinder anerkannt und aufgegriffen. Zudem werden die beteiligten Einrichtungen bei der Entwicklung hin zu einer vielfaltsbewussten und interkulturell offenen Bildungseinrichtung unterstützt. Das Projekt ist auf 3 Jahre angelegt und wird durch das Sozialministerium Mecklenburg-Vorpommern finanziert. Aktuell sind wir auf der Suche nach interessierten Kindertageseinrichtungen, Familienbildungsstätten und Trägern, vor allem im mittleren und östlichen Teil des Landes, die am Projekt teilnehmen wollen. Bitte melden Sie sich bei:

Kontakt:  Dr. Claudia Seele – RAA Mecklenburg-Vorpommern e.V. – Am Melzer See 1,  17192 Waren (Müritz) – Tel. (+49) 3991 66 96 271 – Mobil (+49) 171 17 11 902 – claudia.seele@raa-mv.de

Veröffentlicht am