Ein gelungener Abschluss für die SG 16

Angela Weging berichtet vom Abschluss der SG 16

Im Februar 2022 konnte ich mich nur Online von meiner Studiengruppe SG 16 verabschieden. Wir waren gemeinsam 3 Jahre und 6 Monate durch Höhen und Tiefen gegangen. Hier gab es zum einen die Studienwochenenden in Neubrandenburg mit vielen und zum Teil sehr intensiven Gesprächen. Hinzu kamen die Vorbereitung, die Begleitung und dann die Freude über schon bestandene Prüfungen. Durch die Hygienevorschriften in der Coronapandemie wurden die Treffen an den Studienwochenenden online durchgeführt und auch der Studienabschluss im Februar musste online gestaltet werden. Es war eine sehr intensive Veranstaltung, die persönlichen Momente aber kamen zu kurz.

Gemeinsam haben wir deshalb verabredet, dass wir den persönlichen Abschluss nach dem Schreiben der Bachelorarbeit im Herbst nachholen.

Am 17.09. 2022 war es dann so weit. Die alte SG 16 traf sich zu einer Nachfeier in Neustrelitz im Kunsthaus. Viele haben die Einladung angenommen und diese persönliche Verabschiedung mit einer Feier und vielen liebevollen Umarmungen nachgeholt. Es gab ein buntes Buffet mit selbstgemachten köstlichen Speisen, die die Studierenden mitgebracht haben.

Es wurde zusammen erzählt, gelacht und viele zum Teil sehr persönliche Anekdoten aus der Studienzeit machten die Runde. Es war ein gelungener Abend und zusammen wurde nach der Lieblingsmusik der Teilnehmer*innen bis in die Nacht hinein getanzt.

Danke an alle für so eine schöne kleine Studienabschlussfeier liebe SG 16. Ich wünsche Euch viel Erfolg – persönlich und beruflich – jetzt mit dem erstrebten Bachelorabschluss Soziale Arbeit in der Tasche.

Eure Angela Weging

Veröffentlicht am