• P02-2019
  • Fr: 08.03.2019, 10-17 Uhr
    • Prof. Dr. Stefan Schmidt, Neubrandenburg
  • Fachkräfte in der ambulanten Pflege, in Krankenhäusern, Heimen und Pflegediensten und andere Interessierte
  • min. 14 | max. 20 Teilnehmer
  • 99,- € inkl. Kursmaterialien, Mittagessen u. Pausenerfrischungen
    So können Sie sparen ...
  • Anmeldeschluss ist der 08.02.2019
  • Neubrandenburg
  • Anmeldeformular / Fragen zum Seminar?
  • Drucken

Netzwerke für die Pflege nutzen

Praktische Anleitung und Handhabung durch Care und Case Management

Care und Case Management bietet zahlreiche Aspekte, die auch in komplexen Pflegesituationen hilfreich sind. Insbesondere die zielgerichtete Netzwerkarbeit bietet Unterstützungsmöglichkeiten. Wie dies in der Praxis gut funktionieren kann wird hier gezeigt

Worum geht es?

Das Verfahren des Care und Case Management (CCM) ist vielen bekannt. Es wird allerdings noch selten im Pflegekontext praktisch genutzt. Woran mag dies liegen, werden die Vorteile noch zu wenig gesehen?

Dieses Seminar vermittelt daher wie die eigene Arbeit in Settings von Gesundheit und Pflege wirkungsvoll unterstützt werden kann und wie CCM in komplizierten Versorgungssituationen funktioniert und hilfreich ist.

Dazu werden fünf Phasen des CCM, die eine Versorgung von hilfe- und pflegebedürftigen Menschen erleichtern, vorgestellt und insbesondere vermittelt: Welche Netzwerke es gibt es? Wie können sie genutzt werden, um Nutzen für die eigene Arbeit zu erfahren?

Somit bietet dieses Seminar eine „Kurzeinführung“ in CCM.

 

Hinweis:

Das Institut für Weiterbildung (IfW) bietet auch eine fundierte Case Management Grundausbildung an (s. W44-2019 )