• K09-2020
  • Fr: 23.10.2020, 10-17 Uhr
    • Karola Schröder, Neubrandenburg
  • Fachkräfte aus verschiedenen Bereichen der Sozialen Arbeit, der Elementarpädagogik und andere Interessierte
  • min. 12 | max. 15 Teilnehmer
  • 115,00 € inkl. Kursmaterialien, Mittagessen, Pausenerfrischungen
    Bildungszuschüsse ...
  • Anmeldeschluss ist der 25.09.2020
  • Modul 2.1 der BiKo MV
  • Neubrandenburg
  • Anmeldeformular / Fragen zum Seminar?
  • Drucken

Kinderyoga kennen- und lieben lernen

Kinderyoga in die Praxis einführen

In dieser Fortbildung erfahren Sie, wie man einfache und kurze Yogaeinheiten in Kita und Schule gestaltet. Diese können sofort in die Arbeit mit den Kindern integriert werden. Seien Sie dabei und tauchen Sie ein in die wunderbare Welt des Kinderyogas.

Worum geht es?

Kinderyoga besteht aus verschiedenen mehr oder weniger spielerischen Körperübungen, die häufig aus der Pflanzen- und Tierwelt abgeleitet sind. Ergänzt werden die Übungen durch spielerische Atemübungen, Konzentrationsübungen sowie Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen. Kinder sind neugierig und haben Spaß an Bewegung. Sie erleben sich in vielfältigen Bewegungen und Haltungen. Dies fördert sowohl die Motorik und Körperwahrnehmung, als auch die Konzentration und das Selbstbewusstsein. Yoga ist ideal für die Bewegungsförderung im Kindergarten und in der Schule. Inhaltliche Grundlagen:
  • Aufbau einer Kinderyogastunde
  • Yogaübungen / Yoga-Geschichten
  • Begrüßungsrituale
  • Kindersonnengruß
  • Lockerungsübungen
  • Meditation und Atemübungen
  • Konzentrations- und Entspannungsübungen