• K09-2018
  • Di: 26.06.2018, 10-17 Uhr
    • Dr. Mandy Fuchs, Neubrandenburg
  • Fachkräfte aus verschiedenen Bereichen der Elementarpädagogik und andere Interessierte
  • min. 14 | max. 20 Teilnehmer
  • 94,- € inkl. Kursmaterialien, Mittagessen u. Pausenerfrischungen
    So können Sie sparen ...
  • Anmeldeschluss ist der 25.05.2018
  • Modul 2.2 der BiKo MV
  • Neubrandenburg
  • Anmeldeformular / Fragen zum Seminar?
  • Drucken

Alltagsmathematik im Kindergarten

Alle Kinder sind Matheforscher - zur Förderung der mathematischen Kreativität von Kindern

Kinder sind von Natur aus Mathekünstler. Sie haben Freude am Sammeln, Sortieren, Zählen, Messen und Anordnen, am Denken und Knobeln, an Zahlen, Formen und Mustern. Wie kann dies noch besser gefördert werden?

Worum geht es?

Frühkindliche mathematische Bildung so zu gestalten, dass die Stärken der Kinder gefördert werden und zugleich ein ganzheitliches und komplexes Verständnis von Mathematik im Sinne von Alltagsmathematik umgesetzt wird, kann eine enorme Herausforderung im Elementarbereich bedeuten. Heterogene Gruppen im Kindergarten erfordern zudem eine Kind orientierte, lernbereichsübergreifende und ko-konstruktive Begleitung durch pädagogische Fachkräfte.

Das Seminar greift diese Herausforderungen auf und gibt zunächst einen Überblick über die Ziele, Inhalte und Leitideen mathematischer Bildung im Elementarbereich, die vor dem Hintergrund der aktuellen Bildungsphilosophie mit ihren neuen Grundpositionen beleuchtet wird. Den Kern der Veranstaltung bilden vielfältige Möglichkeiten für mathematische Selbsterfahrungen z. B. bei der Erprobung mathematischer Materialien, bei einer mathematischen Erkundungstour oder beim Ausprobieren von offenen Spiel- und Lernfelder zur Förderung frühkindlicher mathematischer Kompetenzen.

Diese können sowohl mit Kindern einer Gruppe (oder mit Teilgruppen) als auch innerhalb der offenen Arbeit in Lernwerkstätten oder in projektorientierten Settings zur inklusiven Begabungsförderung aller Kinder eingesetzt werden. Sie ermöglichen einen hohen Grad an Differenzierung und sind sehr offen gestaltet für die kreativen Entdeckungen von kleinen und großen Matheforschern.