• K07-2018
  • Di: 19.06.2018, 10-17 Uhr
    • Jana Schäfer, Rosenow
  • Fachkräfte aus verschiedenen Bereichen der Elementarpädagogik und andere Interessierte
  • min. 14 | max. 20 Teilnehmer
  • 92,- € inkl. Kursmaterialien, Mittagessen u. Pausenerfrischungen
    So können Sie sparen ...
  • Anmeldeschluss ist der 18.05.2018
  • Modul 2.2 der BiKo MV
  • Neubrandenburg
  • Anmeldeformular / Fragen zum Seminar?
  • Drucken

Kinder im Garten und auf der Wiese

Wild- und Gartenkräuter mit allen Sinnen erleben, selbst pflegen und verarbeiten

Was wächst denn da? Kann man das essen? Hier erfahren Sie, wie Kinder spielerisch Natur erleben, welche Pflanzen wo wachsen und was man mit ihnen Kreatives anstellen kann (z. B. Blüh- und Naschgärten anlegen, Memorys herstellen, Zaubersträuße binden).

Worum geht es?

Es ist für Kinder immer wieder ein aufregendes Erlebnis, eine Pflanze in der Natur zu finden und zu erkennen. Besonders spannend wird es dann, wenn Sie erleben dürfen, wie diese Pflanze als Lebensmittel verarbeitet wird. Sie kann aber auch als Geschenk genutzt werden. Wie können Kinder an diesem Prozess aktiv beteiligt werden?

Immer wieder ist es faszinierend zu sehen, wie Kinderaugen strahlen, wenn sie durch ihre eigene Hände Arbeit Pflanzen sprießen und gedeihen sehen und sie dann gemeinsam zu schönen und leckeren Sachen verarbeitet werden, z. B. nach der Anlage eines eigenen Kräuterbeetes in mobilen Pflanzgefäßen oder auch auf der Fensterbank.

Bei einer gemeinsamen Kräuterwanderung werden grundlegende Pflanzen und Bäume bestimmt. Die Teilnehmer/innen können damit einfache Rezepte ausprobieren und gemeinsam wird das Anlegen eines kleinen Kräuterbeetes demonstriert.

Erleben Sie sehr praktisch, wie die neuen Erkenntnisse aus diesem Seminar neue Wege in der pädagogischen Arbeit eröffnen können.