• K03-2018
  • Di: 05.06.2018, 10-17 Uhr
    • Antje Hinz-Knaust, Neubrandenburg
  • Fachkräfte aus verschiedenen Bereichen der Elementarpädagogik und andere Interessierte
  • min. 14 | max. 18 Teilnehmer
  • 92,- € inkl. Kursmaterialien, Mittagessen u. Pausenerfrischungen
    So können Sie sparen ...
  • Anmeldeschluss ist der 04.05.2018
  • Modul 2.2 der BiKo MV
  • Neubrandenburg
  • Anmeldeformular / Fragen zum Seminar?
  • Drucken

Die Welt des Tanzes in der Kita

Körper und Geist von Kindern in Schwung bringen

Im diesem Seminar werden verschiedene Arten des Tanzes vorgestellt. Kinder brauchen Gelegenheiten, sich selbst zu verwirklichen und zu entfalten. Wie gelingt dies besonders gut mit Tanzen?

Worum geht es?

Tanzen fördert die soziale, körperliche und geistige Entwicklung der Kinder, kann ihnen Selbstvertrauen und Sicherheit geben. Dies gelingt, in dem man verschiedene Genres von Klassik bis hin zum Rock und Pop den Kindern anbietet und sie selbständig ohne Vorgabe tanzen lässt und nur bei Bedarf sprachlich hilft oder mitmacht. Sie hören die Musik, sie fühlen die Musik und setzen sie in Bewegung um. Sie können aber auch schon kleinere Choreografien, wie den „Schneeflockentanz“ erlernen.

Kinder haben Spaß an Bewegungen, lernen spielerisch z. B.: rechts, links, oben, unten, drehen, hüpfen sowie gegenseitige Rücksichtnahme und vieles mehr. Jedes Kind führt eine Bewegung anders aus, je nach Alter und Beweglichkeit.

In diesem Seminar erfahren und erleben die Teilnehmer, wie Sie bei der Beobachtung in der Bewegung die Kinder noch besser einschätzen und die Erkenntnisse für die pädagogische Arbeit nutzen können.