• F44-2019
  • Fr: 13.12.2019, 10-17 Uhr
    • Prof. Dr. Britta Tammen, Bernau
  • Fachkräfte der Sozialen Arbeit, des Gesundheitswesens und andere Interessierte
  • min. 14 | max. 20 Teilnehmer
  • 99,- € inkl. Kursmaterialien, Mittagessen u. Pausenerfrischungen
    So können Sie sparen ...
  • Anmeldeschluss ist der 15.11.2019
  • Neubrandenburg
  • Anmeldeformular / Fragen zum Seminar?
  • Drucken

Mutig und fit im Umgang mit Sozialrecht

Sozialrechtliche Neuerungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung

Sozialrecht dient der Erfüllung des grundgesetzlichen Auftrags zur Sicherung des Sozialstaatsprinzips und der Verwirklichung sozialer Gerechtigkeit und sozialer Sicherheit. Was heißt das für die Soziale Arbeit sowie für die persönliche Sicherheit?

Worum geht es?

In dieser Weiterbildung soll es schwerpunktmäßig um Regelungen zur sozialen Absicherung, auch mit Blick auf Gesetzesänderungen und Rechtsprechung der jüngeren Zeit gehen. Der Schwerpunkt wird in Bezug auf existenzsichernde Leistungen in den Bereichen des SGB II, SGB III und SGB XII sowie daneben im SGB VIII liegen.

Die Veranstaltung bietet Raum für die Erörterung individueller Fragen. Bringen Sie dazu bitte Beispiele aus Ihrem Umfeld mit, die dann fachlich auf Grundlage der aktuellen Rechtslage praktisch anwendbar ausgewertet werden.

Die Bereitschaft zur aktiven Teilnahme und zu Gruppenarbeiten wird dabei vorausgesetzt.