• F25-2020
  • Do: 03.09.2020, 10-17 Uhr
    • Ingo Westerholt, Neubrandenburg
  • Fachkräfte der Sozialen Arbeit, des Gesundheitswesens, der Elementarerziehung und andere Interessierte
  • min. 14 | max. 20 Teilnehmer
  • 115,00 € inkl. Kursmaterialien, Mittagessen, Pausenerfrischungen
    Bildungszuschüsse ...
  • Anmeldeschluss ist der 31.07.2020
  • Modul 1.1 der BiKo MV
  • Neubrandenburg
  • Anmeldeformular / Fragen zum Seminar?
  • Drucken

Selbstwertgefühle stärken

Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühle im beruflichen Kontext

Ein gesundes Selbstwertgefühl ist oft Voraussetzung für privaten und vor allem beruflichen Erfolg. Aber wie erlangt man Selbstwert und Selbstbewusstsein? Wie umgehen mit Minderwertigkeitsgefühlen oder unechtem Selbstwert?

Worum geht es?

In diesem Seminar erforschen wir, was uns selbst zufrieden macht und wie wir das Potential für echte Selbstwertgefühle bei uns und anderen fördern können. Gerade in unserer zunehmend konsumorientierten und narzisstischen Welt der Selbstbespiegelung gibt es einige falsche Fährten und Verwirrungen. Wir klären den Unterschied zwischen Selbstbewusstsein und Selbstwert. Wir untersuchen, wie sie entstehen, wie es zu (Selbstwert-) Krisen kommt und was hilft, ein gesundes Selbstwertgefühl zu entwickeln. Weitere Themen sind Selbstbild und Selbstvertrauen. Wie können sie gefördert werden und wie speisen sie das Selbstwertgefühl? Außerdem erörtern wir den Umgang mit Klienten, die schnell gekränkt sind, alles persönlich nehmen, sich nichts mehr zutrauen oder ständig um Komplimente betteln. Wie kann hier ein tragfähigeres Selbstwertgefühl unterstützt werden? Abschließend betrachten wir auch die Menschen, die einen übersteigerten, aber offensichtlich unechten Selbstwert vor sich her tragen? Wie mit Ihnen umgehen, wie kann hier geholfen werden?